Menu

Videosystem SigniFire für Flammen-, Rauch- und Einbruchskennung

Beschreibung

SigniFire ist eine sofort einsetzbare Videolösung zur Raucherkennung. Das ultramoderne kamerabasierte Videosystem SigniFire erkennt Flamm- und Rauchquellen unabhängig von Luftstrom in dem Bereich. SigniFire verschafft einen wichtigen Vorteil bei der frühzeitigen Branderkennung insbesondere in kritischen Umgebungen und Open-Air-Veranstaltungsflächen.

 

 

SigniFire Video Flame, Smoke and Intrusion Detection System

RAUCHERKENNUNGSKAMERA SIGNIFIRE IP

Die SigniFire IP-Kamera vereint die bessere Auflösung und Bildqualität einer Standardnetzwerkkamera mit integrierten Funktionen zur Flammen-, Rauch- und Bewegungserkennung. Die FM-zugelassene Technik erkennt:

  • Flammen im Sichtfeld der Kamera
  • Reflektiertes Licht eines Brandherdes (bei versperrter Sicht auf Flammen)
  • Rauchschwaden und Umgebungsrauch
  • Unbefugter Zutritt (Einbruch)
Weitere Informationen

 

NETZWERK-VIDEOREKORDER FSM-IP

Der FSM-IP ist ein skalierbarer Netzwerk-Videorekorder mit Videoverwaltungssoftware, der bis zu 32 SigniFire-Netzwerkkameras zur Flammenerkennung unterstützt:

  • Zeichnet kontinuierlich Videodatenströme auf einer internen Festplatte auf
  • Anpassbarer Speicherplatz entsprechend den Anwendungserfordernissen
  • Überwachung von Live-Videos
  • Erfassung aller Alarmbedingungen in einem Ereignisprotokoll
  • Weiterleitung von Alarmen und Videos an entfernte Standorte
  • Netzwerkmanagementschnittstelle für Konfiguration und Wartung
Weitere Informationen

 

ÜBERWACHUNGSTOOL SPYDERGUARD ZUR FLAMMEN-, RAUCH- UND EINBRUCHSKENNUNG

SpyderGuard ist ein modernes Überwachungs-, Untersuchungs- und Verwaltungstool, das einen nahtlosen Zugriff auf mehrere FSM-Server ermöglicht. SpyderGuard kombiniert Objektschutz und Frühwarnbrandschutz:

  • Gleichzeitiger Zugriff auf mehrere FSM-IPs
  • Integration von Gebäude-, Standort- und Geschossplänen sowie von Drittanbietersystemen
  • Fernüberwachung über Internet
  • Wiedergabe von archivierten Ereignissen
Weitere Informationen

 

KANN VORHANDENE SICHERHEITSTECHNIK ZUM SCHUTZ DER ANLAGE VOR BRÄNDEN VERWENDET WERDEN? JA… MIT DEM SIGNIFIRE SERVER

Der SigniFire Server ist eine Wintel-basierte Lösung zur Flammen-, Rauch- und Einbruchserkennung, die sich überall dort nutzen lässt, wo bereits analoge oder netzwerkbasierte Kameras zum Einsatz kommen. Das Ergebnis ist möglicherweise keine NFPA-konforme Lösung, jedoch nutzt der SigniFire Server dieselben Algorithmen wie die SigniFire IP™-Kamera und erkennt verschiedene Ereignisse und gibt entsprechende Alarme aus. Der SigniFire Server kann Videosignale von bis zu 16 ONVIF-Videodatenströmen verarbeiten und über ein einzelnes Netzwerk mit einer SigniFire™-Workstation genutzt werden, was eine einfache Skalierbarkeit ermöglicht.

  • Verarbeitet bis zu 16 ONVIF-Videodatenströme von IP-Kameras oder Encodern
  • Erkennt und warnt frühzeitig vor Flammen, Rauch und Bewegungen ähnlich wie die SigniFire IP-Kamera
  • Ist skalierbar auf mehrere Geräte über IP-Netzwerk
  • Ermöglicht Fernüberwachung über LAN oder Internet mithilfe von SpyderGuard
  • Ermöglicht Fernwiedergabe von archivierten Ereignissen
  • Erfüllt die Sicherheitsanforderungen Ihres Unternehmens
  • Erfordert ein 1-GB-Netzwerk für Videoübertragung

Videobasierte Erkennungssysteme erfüllen zwei Aufgaben – sowohl den Brand- als auch den Objektschutz. SigniFire Server stellt eine kosteneffiziente Alternative zu vielen nachgerüsteten und vorhandenen Sicherheitslösungen dar.

 

Fire Excellence Awards 2011 Finalist - SigniFire

Anwendungsgebiete

  • Museen
  • Transportwesen
  • Flugzeughangars
  • Schulungsbereich
  • Fertigungsindustrie
  • Schifffahrt
  • Energiebranche
  • Lagerhäuser
  • Verteilzentren